Vollkorn Dinkel Hafer Hörnchen – vegan mit Clean Eating frühstücken

Vollkorn Dinkel Hafer Hörnchen – vegan mit Clean Eating frühstücken

7. April 2019 0 Von Jasmin

Inspiriert durch eine Thermomix App bin ich auf die Idee gekommen Körner Hörnchen als gesunde Vollkorn Variante zu backen. Herausgekommen sind dabei diese keinen Kraftpakete, die nicht nur super lecker, sondern auch noch total vollwertig und gesund sind. Mit einem einfachen Handgriff lassen sie sich aus dem Hefeteig formen und können ruck zuck gebacken werden, da sie keine Gehzeit benötigen. Wer es ganz eilig hat und eine Heißluftfritteuse in der Küche hat, der kann sie im Airfryer backen, ansonsten müsst ihr nichts weiter machen, als euren Backofen anzuschmeißen.

Die Hörnchen sind vollgepackt mit Haferflocken und Dinkelvollkornmehl, einem halben Würfel frische Hefe, etwas Salz, Olivenöl und Sonnenblumenkernen. Vollkornmehl ist nach dem Clean Eating Prinzip unerlässlich und ein wichtiger Baustein, der zu einer gesunden Ernährung gehört. Vollkornmehl besteht, wie der Name schon sagt, aus dem vollen Korn. Bei der Mehlverarbeitung, wird das ganze Korn gemahlen, daher ist es nicht so fein wie Mehle mit Typenbezeichnung, welches für den jeweiligen Auszugsmahlgrad steht. Je geringer die Typenbezeichung, desto weniger Nährstoffe enthält das Mehl. Da beim Getreide Vitamine und Mineralstoffe in den Randschichten des Korns sitzen, bleiben diese dem Mehl bei der Vollkornvariante natürlich erhalten.

Die zweite Wunderwaffe in diesem Rezept sind die Haferflocken. Haferflocken werden grundsätzlich auch aus dem vollen Korn hergestellt. Sie enthalten eine ganze Menge Ballaststoffe und übrigens auch viel Eiweiß. Vergleich man 100g Geflügelfleisch mit 100g Haferflocken, stellt man schnell fest, dass der Proteingehalt nahezu übereinstimmt. Auch wenn frische Hefe im Vergleich zu Trockenhefe nicht wirklich lange haltbar ist, backe ich lieber mit frische Hefe. Die Hörnchen werden dadurch viel lockerer. Zur Not tut es aber auch Trockenhefe.

Mein Tipp zur Aufbewahrung: Nach dem Backen schmecken die Hörnchen am besten. Wer nicht alle Hörnchen an einem Tag auf isst, der kann sie einfach einfrieren und bei Bedarf wieder hervor holen. Einfach kurz aufbacken oder toasten und genießen.

Nicht alle Zutaten im Haus?

Werbung

Damit gelingen dir die Hörnchen im Handumdrehen
Mein Koch- und Backbuch für viele gesunde Frühstücksrezepte

Clean Eating auf's Brot Foodrevers

Vollkorn Dinkel Hafer Hörnchen
 
Autor:
Zutaten
  • 120g Haferflocken
  • 200g Dinkelvollkornmehl
  • 20g Sonnenblumenkerne
  • 200g lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 25g Olivenöl
Zubereitung
  1. Haferflocken in den Mixtopf geben und 10 Sek. / Stufe 10 mahlen.
  2. Dinkelvollkornmehl, Sonnenblumenkerne, lauwarmes Wasser, Salz, Olivenöl und Hefe hinzugeben und für 2 Min. / Knetstufe zu einem Teig kneten.
  3. Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und rund zu einem Kreis ausrollen.
  4. Teig in 10 - 12 Tortenstücke schneiden.
  5. Jedes Stück von außen nach innen zu Hörnchen aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder in den Airfryer legen.
Backofen:
  1. Hörnchen im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze für ca. 20 Min. goldbraun backen.
Airfryer:
  1. Hörnchen bei 200°C für 10 Min. fertig backen.
Zubereitung ohne Foodprozesor:
  1. Gemahlene Haferflocken/Hafermehl, Dinkelvollkornmehl, Sonnenblumenkerne, lauwarmes Wasser, Salz, Olivenöl und Hefe hinzugeben und mit einem Handrührgerät zu einem Teig kneten.
  2. Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und rund zu einem Kreis ausrollen.
  3. Teig in 10 - 12 Tortenstücke schneiden.
  4. Jedes Stück von außen nach innen zu Hörnchen aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder in den Airfryer legen.
Backofen:
  1. Hörnchen im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze für ca. 20 Min. goldbraun backen.
Airfryer:
  1. Hörnchen bei 200°C für 10 Min. fertig backen.
Folge Foodrevers