Gesunde Müsliriegel ohne Zucker – Clean Eating Snack mit Airfryer und Backofen

Gesunde Müsliriegel ohne Zucker – Clean Eating Snack mit Airfryer und Backofen

20. Januar 2019 4 Von Jasmin

Anlass zu diesen gesunden Müsliriegeln ohne Zucker, bot mir die Tischtennis Stadtmeisterschaft des TSV Mühlenfeld, bei der ich ehrenamtlich am Buffet geholfen habe. Dafür habe ich natürlich auch selbst gebacken und habe dabei die Chance genutzt meine Rezepte vorzustellen und Foodrevers in meiner Heimatregion etwas bekannter zu machen. Ich muss sagen, das Interesse bei der Damen Klasse war größer, als bei den Herren Mannschaften *lach*.

Müslieriegel Foodrevers

Was passt bei so einem Sport Turnier besser als gesunde und energiespendende Snacks? Daher mussten Müsliriegel her! Gleichzeitig wollte ich natürlich auch zeigen, wie lecker Schoko Muffins ohne industriellen Zucker schmecken können.

Fazit: Meine Rezepte haben überzeugt!

Müslieriegel Foodrevers

Die Basis beider gebackenen Rezepte sind Nüsse. Sowohl die glutenfreien Muffins, werden mit gemahlenen Mandeln gebacken, als auch die Müsliriegel. Für diese habe ich eine Nussmischung mit naturbelassenen Nüssen aus Mandeln, Haselnüssen, Cashewkerne und Walnüssen gewählt. Geröstete Nüsse sind eher kontraproduktiv, da diese mit Fetten im Röstprozess zugesetzt werden, welches einen Großteil an gesättigten Fettsäuren beinhaltet.

Müslieriegel Foodrevers

Fett ist grundsätzlich nicht schlimm und der Körper braucht das Fett aus der Ernährung. Viele Vitamine sind fettlöslich und können nur in Verbindung mit Fett optimal aufgenommen werden. Die Wahl des Fettes ist jedoch entscheidend. Durch den Verzehr von ungesättigten Fettsäuren lässt sich in vielerlei Hinsicht gesundheitlich vorbeugen, u.a. das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren. Einen sehr hohen Anteil an gesunden ungesättigten Fettsäuren enthalten Nüsse.

Müslieriegel Foodrevers

Übrigens lässt sich der Anteil an ungesättigten und gesättigten Fettsäuren jeweils auf der Zutatenliste von zu kaufenden Lebensmitteln ablesen. Ein Blick auf die Rückseite lohnt sich daher immer. Über den Unterschied zwischen Zutatenliste und Nährwertangaben könnt ihr hier lesen.

 

Du hast kein Cylon Zimt im Haus & suchst noch die richtige Backform?
5.0 from 1 reviews
Gesunde Müsliriegel ohne Zucker - Clean Eating Snack mit Airfryer und Backofen
 
Autor:
Rezept Typ: Gesunde Snacks
Küche: Fitnessfood
Portionen: 15
Zutaten
  • 200g Haferflocken (Großblatt)
  • 100g Nussmischung, naturbelassen
  • 1 TL Cylon Zimt*
  • 1 Apfel
  • 20g Rapsöl
  • 5 EL Leinsamen mit Wasser bedeckt quellen lassen
  • optional: 40g getrocknete Datteln oder Trockenobst nach Wahl.
Zubereitung
Zubereitung mit Foodprozessor/Thermomix:
  1. Backofen auf 175°C vorheizen
  2. Leinsamen mit Wasser bedeckt quellen lassen.
  3. Apfel vom Kerngehäuse befreien und in den Mixtopf geben. Ggf. Trockenobst hinzufügen. 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.
  4. Haferflocken, Nussmischung, Zimt, Rapsöl und gequollene Leinsamen zu der Apfelmasse in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.
  5. Falls die Masse zu trocken ist, etwas Wasser hinzugeben.
  6. Masse ca. 1,5 bis 2,5cm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und mit einem Messer in Riegel schneiden oder eine Müsliriegelform* benutzen.
Backofen:
  1. Müsliriegel bei 175°C für ca. 25 Min. goldbraun und knusprig backen.
Airfryer:
  1. Müsliriegel bei 170°C für ca. 15 Min. goldbraun und knusprig backen.

Zubereitung ohne Foodprozessor:
  1. Backofen auf 175°C vorheizen
  2. Leinsamen mit Wasser bedeckt quellen lassen.
  3. Apfel vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden oder raspeln. Ggf. Trockenobst in kleinen Stücken hinzufügen.
  4. Nussmischung klein hacken.
  5. Apfel, Trockenobst, Nussmischung, Haferflocken, Zimt, Rapsöl und gequollene Leinsamen in einer Schale gleichmäßig vermischen.
  6. Falls die Masse zu trocken ist, etwas Wasser hinzugeben.
  7. Masse ca. 1,5 bis 2,5cm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und mit einem Messer in Riegel schneiden oder eine Müsliriegelform* benutzen.
Backofen:
  1. Müsliriegel bei 175°C für ca. 25 Min. goldbraun und knusprig backen.
Airfryer:
  1. Müsliriegel bei 170°C für ca. 15 Min. goldbraun und knusprig backen.
Hinweis
Die Angaben und Zeitvorgaben oder ggf. Temperatureinstellungen beziehen sich jeweils auf die Nutzung des Thermomix® (Modell TM31 und TM5). Ich stehe in keiner Verbindung mit der Firma Thermomix und habe keine Markenrechte am Zeichen Thermomix®. Für das Gelingen und die Angaben zu den Anwendungshinweisen bin ich ausschließlich selbst verantwortlich. Sicherheitshinweise der Gebrauchsanleitung zum TM5 und TM31 müssen stets beachtet werden.

Beim Einsatz anderer Foodprozessoren, kennt sicher jeder sein Gerät am Besten und muss ggf. die entsprechenden Vorgaben individuell anpassen.
 

Weitere gesunde Snacks

 

 

Folge Foodrevers