Gesunde Apple Pie Pizza – Clean Eating Apfelkuchen mal anders

Gesunde Apple Pie Pizza – Clean Eating Apfelkuchen mal anders

28. Juli 2019 0 Von Jasmin

Apfel Kuchen als Geburtstagsklassiker geht immer… Apfelkuchen in Form von Pizza ist vielleicht nicht unbedingt so gängig, aber durchaus geschmacklich gar nicht schlecht, wenn man den Teig wie in diesem Fall dünn ausstreicht und mit Äpfeln belegt. Das ganze ist glutenfrei und sowohl zum Frühstück, als auch zum Nachmittagssnack geeignet. Schmeckt warm, aber auch kalt.

Applepie Pizza Foodrevers Clean Eating Pampered Chef

Wen verwundert es, dass meine Familie gerade mit Stoneware von Pampered Chef ausgestattet wird?! Während sich schon meine Mama über den großen runden Stein zum Geburtstag freuen durfte, darf sich nun auch meine Schwiegermutter an der White Lady erfreuen. Verpacken war nicht nötig, verbacken hingegen schon *lach*. Daher dieses Rezept, welches keine hohe Form bzw. keinen hohen Rand benötigt, weil der Teig sehr dünn gebacken wird.

Applepie Pizza Foodrevers Clean Eating Pampered Chef
Applepie Pizza Foodrevers Clean Eating Pampered Chef

Jetzt Hobel und den kleinen Streicher bestellen!

 

Da der Teig aus gemahlenen Mandeln, Buchweizenmehl und Kokosmehl besteht, ist das Rezept auch bei Zöliakie geeignet, da es eben kein Gluten enthält. Für die Süße dient dem Rezept Apfelmus, etwas Dattelmus und für das Mandeltopping  noch etwas Honig oder Agavensirup. Wer den Geschmack von Buchweizenmehl nicht unbedingt mag, und kein Problem mit Gluten hat, der kann das Mehl auch durch Dinkel ersetzen.

Applepie Pizza Foodrevers Clean Eating Pampered Chef

Ihr könnt diese Applepie Pizza natürlich auch einfach auf eurem Backblech ausbacken. Hierzu legt ihr es vorher mit Backpapier aus und streicht den Teig darauf dünn aus.

Gesunde Applepie Pizza - Clean Eating Apfelkuchen mal anders

Du hast nicht alle Zutaten im Haus?
So einfach zieht die White Lady in deine Küche ein

White Lady Online Shop Pampered Chef Foodrevers Clean Eating

Gesunde Applepie Pizza - Clean Eating Apfelkuchen mal anders
 
Autor:
Rezept Typ: Backen
Zutaten
  • 200g Buchweizenmehl
  • 150g Mandeln
  • 50g Kokosmehl
  • 3 Eier
  • ¼ TL Zitronenzeste
  • 1 Apfel in dünnen Scheiben (s.o. Tipp zum weißen Hobel)
  • optional 1 Msp. Tonkabohne
  • 100g Apfelmus
  • 2 EL Dattelmus
  • 125g Milch
  • ½ P. Reinweinstein Backpulver
  • 100g gehobelte Mandeln
  • 30g Agavensirup oder Honig
  • 1½ EL Kokosöl
Zubereitung
Zubereitung mit Thermomix/Foodprozessor:
  1. Alle Zutaten für den Teig für 30 Sek. / Stufe 4 verrühren.
  2. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtes Backbleich streichen oder Teig auf der White Lady verteilen.
  3. Apfel in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. (s.o. Tipp zum weißen Hobel) und den Teig belegen.
  4. Mandelblättchen (ggf. Hobel benutzen), Agavensirup o.ä. und Kokosöl verrühren und über die Apfelschicht geben.
  5. Bei 180°C für 30 Min. Unter-/Oberhitze backen.
Zubereitung ohne Thermomix/Foodprozessor:
  1. Alle Zutaten für den Teig für 30 Sek. / Stufe 4 verrühren.
  2. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtes Backbleich streichen oder Teig auf der White Lady verteilen.
  3. Apfel in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. (s.o. Tipp zum weißen Hobel) und den Teig belegen.
  4. Mandelblättchen (ggf. Hobel benutzen), Agavensirup o.ä. und Kokosöl verrühren und über die Apfelschicht geben.
  5. Bei 180°C für 30 Min. Unter-/Oberhitze backen.
 

Noch mehr gesunde Rezepte mit Äpfeln

Rezept merken & Foodrevers folgen

Apple Pie-Pizza Apfelkuchen Foodrevers Clean Eating Pampered Chef

Folge-Foodrevers-auf-Instagram

 

 

Sei Teil meiner Clean Eating Facebook Gruppen